Pater Zacharias
Über Pater Zacharias
Pfarreiarbeit
in der Diözese Hamburg
Exerzitien
Termine für Exerzitien
Exerzitienwünsche
Exerzitien organisieren
Berichte
Berichte von Exerzitien
Zeugnisse
Erfahrungen nach Exerzitien
Zeugnis senden
Eigene Erfahrungen
Grundgebete
Grundgebete der kath. Kirche
Gebete
Gebete mit Pater Zacharias
Wort & Predigten
Worte von Pater Zacharias
Hl. Alphonsa
Informationen zur Heiligen
Tonaufnahmen
Aufnahmen von Vorträgen
Videos
Videos von Vorträgen
Archiv & Links
Informationen & Links
Kontakt
Kontakt aufnehmen
Datenschutz & Impressum
Rechtliche Informationen

50. jähriges Bestehen der Missionsgemeinschaft des Heiligen Apostels Thomas
Wir gratulieren von Herzen zum 50. jährigen Bestehen der Missionsgemeinschaft des Heiligen Apostels Thomas.

Gründer und Pioniere der Missionsgemeinschaft waren 18 Priester, darunter Pater Zacharias.

Wir wünschen Gottes reichsten Segen und danken Pater Zacharias von Herzen für so viel Gutes, das er für uns getan hat, für alle Güte, die er uns erwiesen hat! Wir danken für die Verkündigung in der Kraft des Heiligen Geistes, seine Mission in viele Länder Europas, hunderte Exerzitien und Einsätze zur Reevangelisation der Kirche, uns als Hilfe für ein authentisches Leben nach der christlichen Botschaft. Vergelte es Gott!

Die Jubiläumsfeier findet am 22. Februar 2018 in Kerala, Indien statt. Siehe:
http://www.mstworld.org/home/golden_jubilee

Seine Adresse ist:

Deepthi Bhavan
Melampara P.O.
Pin 686578
Bharananganam

Kottayam District

Kerala, Indien.
The concluding functions of the Golden Jubilee Celebrations of the MST was held on 22 February 2018.

It was on 22 February fifty years ago that the Missionary Society of St Thomas the Apostle (MST) was foundet by Bishop Sebastian Vayalil in the presence of His Eminence Cardinal Maximilian de Fürstenberg (Prefect, Congregation for the Oriental Churches) and Archbishop Joseph Caprio (Ap. Nuncio, New Delhi) and many Archbishops and bishops of the Syro-Malabar Church.

Two events marked the concluding day of the Golden Jubilee Celebrations:

    (1) Concelebrated Holy Eucharist and
    (2) Public Meeting.

The Holy Eucharist started at 3 p.m. and was presided over by Archbishop George Njaralakatt, Archbishop of Tellicherry and Vice-President of the CBCI. He was accompanied on the altar by Archbishop Maria Callistus Soosa Pakiam (Trivandrum), Bishops Sebastian Vadakel MST (Ujjain), Raphael Thattil (Shamshabad) and James Athikalam MST (Bishop-elect, Sagar), Fathers Kurian Ammanathukunnel and Francis Kureeckal. Most of the MST Fathers (220/349) and many priests, nuns, seminarians and the faithful participated in the thanksgiving Holy Qurbana.

In the public meeting held after the Holy Mass, the Chief Guest was Mar George Cardinal Alencherry, the Major Archbishop of the Syro-Malabar Church. The Guest of honour was Archbishop Maria Callistus Soosa Pakiam. Other dignitaries on the stage were Archbishop George Njaralakatt, Bishops Joseph Kallarangatt, Joseph Pallickaparampil, Sebastian Vadakel MST, Mathew Arackal, Raphael Thattil, Mathew Vaniakizhakkel, Tony Neellankavil, Thomas Tharayil, James Athikalam MST, Sri. K.M. Mani, Adv. Biju Parayanilam, Rev. Sr. Shobha SMS. During the Meeting four books, written by MST priests , were released:

    (1) A Tale of Trailblazers,
    (2) ‘Yohannante Suvisesham’ (Bible Commentary in Malayalam).
    (3) Evangelizing Mission and
    (4) MISAL and Mission.

The day concluded with agape and ‘Musical Night’.

Fr. Joseph G. Aryankalayil, Secretary General.
Über Pater Zacharias
Pater Zacharias Über Pater Zacharias Thudippara MST*

Pater Zacharias Thudippara MST wurde am 13. Februar 1940 in Kerala, einem Bundesstaat im westlichen Südindien geboren. Nach seiner Schulzeit absolvierte er das Priesterstudium in Kerala und wurde am 12. März 1966 in der Diözese Pala zum Priester geweiht. Im Jahr 1983 beendete er seine Theologiestudien in Rom als Doktor der Theologie. Viele Jahre war er Missionar, auch lehrte er Theologie am Priesterseminar in Zentralindien. Danach wurde er von seiner Missionsgemeinschaft nach Deutschland gesandt und war als Pfarrer tätig.

Einer überaus reichen pastoralen Erfahrung in der westlichen Kultur folgten Einsätze für die Erneuerung des Glaubens in vorwiegend deutschsprachigen Ländern. Viele ergreifende Glaubenserfahrungen veränderten sein Leben maßgeblich und hatten Einladungen zur Folge, das Wort Gottes in mehreren Kontinenten zu verkünden. Nach einschneidenden Veränderungen seines ganzen Lebens übte er seinen Dienst neu in der Kraft des Heiligen Geistes aus, um Jesus Ruf zu folgen, das Wort Gottes bis zu den Enden der Welt zu verkünden, die Menschen in Jesu Namen und mit Jesu Kraft vom Bösen zu befreien und zu heilen (Mk 16,16-20).

Er ist heute von seiner Missionsgesellschaft zur Evangelisation freigestellt und leitet Tage zur Weckung und Erneuerung des Glaubens in verschiedenen Ländern. Danach bezeugen viele, wie sehr das Wort Gottes ihr Leben verändert.

Er folgt mit großer Freude dem Aufruf des Heiligen Vaters in Rom zur Evangelisation der Welt und Erneuerung der Kirche. Seine Verkündigung des Evangeliums erfolgt in deutscher und englischer Sprache und wird andernorts simultan in mehrere Sprachen übersetzt. Individuen, Gebetsgruppen und Pfarreien erfahren Hilfe durch die ihm geschenkten Gaben des Heiligen Geistes.
*MST (Missionary Society of St Thomas the Apostle)